Gleichstellung und Inklusion

→ Worum es geht:

Menschen sollen unabhängig von ihrem Geschlecht und von körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen die gleichen Rechte und den gleichen Zugang zu Ressourcen in der psychosozialen Regelversorgung haben. Gleichstellung bedeutet, konkrete Schritte zur Realisierung dieser Ziele zu unternehmen. Wir beziehen Gleichstellung unter anderem auf

  • Gender, sexuelle Orientierung und die Vereinbarkeit von Elternschaft und Beruf,
  • körperliche und geistige Beeinträchtigungen und
  • unsere Profession neben anderen akademischen Heilberufen.

Wofür wir stehen:

  • Geschlechtergerechtigkeit in unserem Beruf, in der Berufspolitik und für unsere Patient*innen
  • Vereinbarkeit von Elternschaft und Beruf in den unterschiedlichsten Konstellationen von Familie und Partnerschaften, sowie für Alleinerziehende
  • Abbau von Hürden beim Zugang zu Psychotherapie für Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen
  • Die Etablierung unserer Profession auf Augenhöhe mit anderen akademischen Heilberufen. In unseren Verbänden praktizieren wir dies von Anfang an.

Gleichberechtigung als zentraler Grundwert ist für uns handlungsleitend!

zurück

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner